headerimg
#1

Welcome to Littlewood

in Erledigte Änderungen 06.04.2010 22:28
von Littlewood (gelöscht)
avatar

Hallo liebes Partnerboard,
wir sind umgezogen und senden euch deshalb unsere neuen Daten. Damit auch wir von euch die neusten Daten übernehmen können, bitten wir euch unsere Änderung mit euren Daten zu bestätigen.
Vielen Dank und auf eine weiterhin gute Partnerschaft.

lg
das Littlewood-Team

<hr>


<table width="200" border="0">
<tr>
<td background="http://littlewood2.bplaced.net/cream__Small_.jpg"><p><img src="http://littlewood2.bplaced.net/Littlewood.png" alt="Littlewood" width="581" height="195" longdesc="http://littlewood2.bplaced.net/wbblite"></p>
<p>


Welcome to Littlewood
Willkommen in Littlewood

Im Jahre 1804:

Jeremy Littlewood war ein einfacher Fischer und Farmer aus einem kleinen Ort an der kanadischen Westküste. Eines Tages geriet er durch einen Sturm weit ab von seiner täglichen Fischfangroute. Nur mit Müh und Not konnte er sich und sein Boot vor dem Kentern retten und landete in einer kleinen, etwas versteckten Bucht. Hier war noch alles unberührt, die Bäume wuchsen hoch in den Himmel, Vögel zwitscherten aufgeregt vor sich hin und als Jeremy sich einen Weg vom Strand weg durch den dichten Wald bahnte, entdeckte er sogar einen Fluss, der zum Meer führt. Mit fachmännischem Auge erkannte der junge Mann schon bald, dass dies ein idealer Ort war, um neu anzufangen. Denn in seiner alten Heimatstadt war er nach einem gewalttätigen Streit nicht mehr gern gesehen.

So machte sich Jeremy auf den Rückweg, markierte jedoch die Bucht, um wieder zurück zu finden. Zu Hause angekommen packte er alles zusammen, was ihm gehörte und kaufte noch einige Dinge, die er für wichtig erachtete. Er verabschiedete sich von den wenigen Leuten, die ihm noch etwas bedeuteten und verließ seine alte Heimat.

Mit viel Schweiß und Ehrgeiz schaffte Jeremy sich ein kleines Paradies aus dem unberührten Ort, mitten in der kanadischen Wildnis. Er fällte Bäume, um Platz für Ackerland zu schaffen, und baute sich ein Häuschen. Doch je länger er an diesem Ort lebte, desto einsamer fühlte er sich. Daher fuhr er eines Tages mit seinem kleinen Boot in Richtung Norden und traf nach etlichen Stunden auf einen Stadt. Dort blieb er eine Weile, um sich eine Frau zu suchen. Und die fand er auch schon bald. Emma Fletcher, nicht besonders hübsch, aber sie war gewillt, Jeremy zu heiraten und mit ihm zu gehen.

Die beiden gründeten eine Familie und mit den Jahren kamen andere Menschen in die kleine Bucht. So wuchs die Stadt, die nach Jeremy Littlewood benannt wurde, doch niemand wagte es eine Straße durch den unwirtlichen, dichten Wald zu bauen. Der Hauptgrund war jedoch, dass Gerüchte umgingen, etwas Unheimliches würde dort im Wald leben, nachdem einige Menschen dort spurlos verschwanden. Daher war es jedem verboten nachts dort hinein zu gehen. Und jeder hielt sich daran.


Im Jahr 2009:

Mittlerweile ist aus dem kleinen Ort Littlewood eine Stadt mit mehr als 5000 Einwohnern geworden, die etwa 300 km nördlich von Vancouver liegt. Doch auch heute noch gibt es keine Straße, die aus der Stadt hinaus bzw. hinein führt. Reisen und Transporte von Waren, Post und sonstiger Dinge werden vor allem über den Seeweg erledigt, dafür wurde im Jahr 1890 ein Hafen erbaut. Einige Dinge kommen auch auf dem Luftweg nach Littlewood, denn die Stadt besitzt auch einen kleinen Segelflughafen.

Die Haupteinnahmequelle der Stadt ist der Tourismus, denn schon seit vielen Jahren bietet die Stadt das so genannte „Whale Watching“ an. Zweimal in der Woche, manchmal auch mehr, fahren Boote aufs Meer hinaus, um den Touristen dort das Leben der Meeressäuger näher zu bringen. Vor allem im Sommer herrscht ein reges Treiben in der Stadt, wenn Tagestouristen einfallen, um an den Bootstouren teilzunehmen.

Abgesehen davon ist Littlewood eine Kleinstadt wie viele andere auch. Doch fragen wir einfach mal einige Einwohner der Stadt, wie sie über ihr Leben in Littlewood denken.


Jamie Pearson, 16 Jahre, Schüler:


„Früher, als Kind, fand ich es toll, in dieser Abgeschiedenheit zu leben. Doch mittlerweile hasse ich es, dass ich nicht mal kurz in die nächst größere Stadt zum einkaufen fahren kann, weil ich mit der Fähre sonst ewig unterwegs wäre. Außerdem nervt es mich, dass hier fast jeder jeden kennt und ständig getratscht wird. Als ob die Leute nichts besseres zu tun hätten.“

Kevin Andrews, 22 Jahre, Student:

„Ich wurde in Littlewood geboren und bin dort auch aufgewachsen. Als Teenager fand ich das Leben dort ziemlich langweilig und war froh, dass ich zum Studieren nach Vancouver ziehen musste, da unsere Stadt ja kein eigenes College hat. Doch inzwischen vermisse ich meine Heimat, den Zusammenhalt, die Freundlichkeit und Herzenswärme der Menschen. Hier in der Großstadt interessiert sich jeder nur für sich selbst. Nach meinem Abschluss werde ich auf jeden Fall nach Littlewood zurückkehren."

Brighton Tisdale, 40 Jahre, Lehrer:

„Für mich als Zugezogener ist Littlewood eine Insel der Ruhe und Abgeschiedenheit geworden, ein Platz, wo man die Hektik der Großstadt hinter sich lassen kann. Die Menschen hier helfen sich noch gegenseitig, sind füreinander da. Und die Tier- und Pflanzenwelt ist für mich als Biologielehrer immer wieder aufs Neue sehenswert. Denn wer kann schon quasi von seinem Wohnzimmerfenster aus, Wale vorbei ziehen sehen?“

Doch auch diese kleine, beschauliche Stadt hat ihr Geheimnis. Seit der Zeit der ersten Siedler geht das Gerücht um, dass etwas Unheimliches in den Wälder hinter der Stadt lebt, nachdem mehrere Menschen dort auf unerklärliche Weise verschwanden. Niemand hat es seither gewagt, tief in den Wald hinein zu gehen. Kindern werden seit jeher Gruselgeschichten über ein unheimliches Waldwesen erzählt, um sie davon abzuhalten, den Wald zu durchstreifen. Doch werden sie sich auch weiterhin daran halten? Oder wagt sich irgendwann jemand tief hinein? Wird das Geheimnis gelüftet, vielleicht von einer Person von außerhalb? Denn nur die Einwohner kennen diese alte Geschichte und bisher wurde sie auch stets geheim gehalten.

<table width="578" border="0">
<tr>
<td>Short Facts
-Dies ist ein Real Life Forum.
- Wir spielen in der fiktiven Stadt Littlewood an der Westküste Kanadas.
- Littlewood ist nur per See- und Luftweg erreichbar.
- Es können Charaktere jeder Altersstufe gespielt
werden.
Serien- und Filmcharaktere sind ebenfalls erlaubt,
- so lange sie in ein Real Life Rollenspiel passen.
- Das Rollenspiel startete im Jahr 2009.
- Wir sind NC 17 gerated. -
</td>

<td> Short Links
- Board
- Wanteds
- Gastaccount
- Storyline
- Regeln
- Partner

</td>
</tr>
</table>

</p></td>
</tr>
</table>

nach oben springen

#2

RE: Welcome to Littlewood

in Erledigte Änderungen 06.04.2010 22:34
von Christy | 2.855 Beiträge

Änderungen übernommen und bei euch bestätigt





Christy | Playliste


Christy´s Familie & Harem:
Eleonora (Mutter) | Jolie (Beste Freundin)


Christy´s Prügel- & Käfigsklavinnen:
Kaley | Marie


6 Plays offen!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Welcome in Hell
Erstellt im Forum Erledigte Änderungen von
0 04.01.2017 17:33goto
von Fear (Gast) • Zugriffe: 647
welcome to elizabethtown
Erstellt im Forum Erledigte Ablehnungen von
1 24.08.2011 13:31goto
von Zeljka • Zugriffe: 1676
Welcome to Tokyo NC ~17 UMZUG
Erstellt im Forum Erledigte Änderungen von
1 17.11.2010 23:34goto
von Jules (Gast) • Zugriffe: 1060
Welcome to Tokyo - NC 17
Erstellt im Forum Erledigte Änderungen von
1 19.02.2010 18:33goto
von Christy • Zugriffe: 722
welcome to elizabethtown
Erstellt im Forum Erledigte Änderungen von
1 12.02.2010 21:00goto
von Christy • Zugriffe: 686
Welcome to Tokyo
Erstellt im Forum Erledigte Änderungen von
1 27.12.2009 12:41goto
von Christy • Zugriffe: 1097
Welcome to ELIZABETHTOWN
Erstellt im Forum Erledigte Bestätigungen von
1 05.12.2009 13:41goto
von Christy • Zugriffe: 712
Welcome to Tokio
Erstellt im Forum Erledigte Bestätigungen von
1 26.11.2009 21:57goto
von Christy • Zugriffe: 2533

Besucher
7 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Lukas, Jenna, Logan, Taylin, Daphne, Christy, Mattis

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rayan
Forum Statistiken
Das Forum hat 22053 Themen und 816908 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen